Fortbildungen und Verantwortung des Brandschutzbeauftragten (Teil1)

Gemäß der DGUV Information 205-003 haben Brandschutzbeauftrage Fortbildungsveranstaltungen innerhalb von 3 Jahren mit 16 UE à 45 Minuten zu besuchen. Diese dienen dazu im Thema Brandschutz aktuell zu bleiben und sich mit Neuerungen vertraut zu machen. Ferner sind branchenbezogene Seminare zum Brandschutz oder auch Fachtagungen, sowie Seminare zu Kommunikation, Didaktik,

Weiterlesen »